Abnehmen mit dem Smartphone

0

Wenn die aktuelle Kleidergröße zwackt und es wirklich nicht noch eine größere Größe sein soll, hilft natürlich eine Diät. Meistens reichen schon 2 – 3 Kilogramm, damit die Kleidung wieder bequem sitzt. Wer sich beim Gedanken an Kalorienzählen und Fitnessstudios nun innerlich sträubt, liest bitte weiter: Wir stellen Ihnen einige Apps vor, mit denen Ihr Smartphone zum idealen Diätassistenten wird – und das kostenlos.

Tolle Windows Phone Apps testen und die Pfunde purzeln lassen

Abnehmen mit dem Smartphone funktioniert mit mobilen Anwendungen. Wir unterscheiden dabei zwischen sportlichen Apps und Apps, die bei einer besseren Ernährung helfen.

  • Meal Snap: Die wohl brillanteste Diät-App, die überhaupt auf dem Markt ist. Mit Meal Snap brauchen Sie lediglich ein Foto der gewünschten Mahlzeit schießen und die App zeigt Ihnen an, wie viele Kalorien sie hat. Meal Snap stützt sich dabei auf eine Database mit über 500.000 verschiedenen Mahlzeiten. Natürlich kann die App nicht konkret bis zur letzten Kalorie errechnen, wie viel Sie zu sich nehmen, doch allein die Einschätzung auf beispielsweise 200 – 250 Kalorien hilft, den täglichen Kalorienbedarf von 1.500 einzuhalten und nicht zu überschreiten.
  • Runtastic: Apropos Kalorienbedarf – natürlich können Sie mehr essen, wenn Sie mehr Kalorien verbrauchen. Hier kommt beispielsweise Runtastic ins Spiel, eine App, die den aktuellen Kalorienverbrauch misst, zum Beispiel bei einem Spaziergang oder einer Fahrt mit dem Fahrrad. Haben Sie mit einem flotten Spaziergang 300 Kalorien zusätzlich verbraucht, können Sie sich auch das leckere Stück Kuchen gönnen.
  • Skimble Workout: Ein Personaltrainer für die Hosentasche ist die App Skimble Workout, die gezielte Übungen vorschlägt. Auf Wunsch kann dabei eine bestimmte Körperpartie eingegeben werden, die besonders trainiert werden soll, zum Beispiel, um straffere Oberschenkel zu bekommen oder einen flacheren Bauch.
  • 6 Week Training: Der Trainingsplan für Ungeduldige! Die App setzt auf ein Fitnessprogramm, das auf sechs Wochen ausgelegt ist und die Kondition steigern soll. Nach der Installation wird zunächst ein Test durchgeführt, der die aktuelle Kondition bestimmt. Darauf basierend wird ein individuelles Trainingsprogramm erstellt, das Sie durch die nächsten sechs Wochen begleitet. Zum Schluss sollen Sie 100 Liegestütze, 200 Sit-ups und 200 Kniebeugen schaffen können.

Kalorienzähler und Diättagebücher

Wer weitere tolle Windows Phone Apps testen will, sollte sich einfach einmal im Windows App Store umsehen, denn Kalorienzähler und Diättagebücher gibt es viele. Hilfreich sind dabei vor allem Apps, die auf Basis des Kalorienbedarfs und der eigenen Essensvorlieben gleich passende Rezepte vorschlagen. Ein Diättagebuch auf dem Smartphone macht es leicht, unterwegs gegessene Kalorien ebenfalls festzuhalten, damit sie nicht vergessen werden.

Share.

Leave A Reply